gender intrasexual competition and online learning Asperger kennenlernen

Das bisher bekannte Verhältnis von Jungen zu Mädchen beträgt 4:1.

Die Diagnose „Autismus" wird in der Regel bei Kindern bis zum 3. Da häufig jedoch eine Entwicklungsverzögerung vermutet wird, kann auch noch nach dem dritten Lebensjahr die Diagnose gestellt werden.

Diese zeigen sich besonders in der individuellen Wahrnehmung der Umwelt, der Reizverarbeitung von Geräuschen, Gerüchen und Tönen, sowie einem gestörten Kontakt- und Sozialverhalten.Weiter werden diese Symptome häufig durch verändertes Sprech-, Sprach- und Kommunikationsverhalten begleitet.Die Ursachen von Autismus sind bis heute nicht endgültig erforscht und werden immer noch in einer Vielzahl von Diskussionen und Forschungsarbeiten untersucht.Die bisherige Ursachenforschung geht daher neben genetischen Faktoren, von Hirnschädigungen, biochemischen Besonderheiten, Schäden durch falsche Impfstoffe und weiteren Theorien aus.Die ersten Symptome lassen sich in verändertem Sprachverhalten, auffälligen Kommunikationsmustern und anormalen sozialen Verhalten gegenüber anderen Menschen feststellen.

Kinder oder Kleinkinder mit Autismus bezeichnet man daher im Allgemeinen auch als Autisten.Durch frühzeitiges Eingreifen in die Krankheit, sprich frühzeitigem Erkennen der Symptome, ist es nach heutiger Literaturmeinung möglich, den gesamten Krankheitsverlauf nachhaltig zu beeinflussen und die Erfolgsaussichten mit einer Behandlung zu steigern.Vielen Eltern haben gewissermaßen Angst dass Ihr Kind Autismus hat und sie dadurch sozial abgekapselt oder benachteiligt werden könnten. auch nicht, dass Autismus deutlich von der Schizophrenie oder dem Down-Syndrom abgegrenzt werden muss.Durch intensivere Auseinandersetzungen und Dokumentationen wurden viele Menschen für das Thema sensibilisiert, so dass auch die Diagnose häufiger erkannt und gestellt werden konnte.So sorgten vor allem die Medien dafür, dass die Autismus Erkrankung öffentlich bekannter gemacht wurde.So geht man davon aus, dass bis zu 15-40 Autisten auf 10.000 Kinder kommen.